Sportschule Chon-Ji

Leistungszentrum für Kampfsport und Selbstverteidigung

Schulung für Körper und Geist

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Dan-Prüfung 2018 in Miesbach

Sportschule Chon-Ji bringt zwei neue Schwarzgurt-Träger hervor

Schüler und Lehrer im Sprung

Für Matthias Effler und Sebastian Thurl beginnt nun eine neue Ära. Am Sonntag den 8. Juli traten beide Taekwon-Do Sportler an der Dan-Prüfung in Miesbach an und konnten nach erfolgreicher Ablegung der 6-stündigen Prüfung ein langersehntes Ziel erreichen: den I. Dan im Taekwon-Do.

Am Donnerstag vor der Prüfung mussten beide im letzten Training als Farbgurtträger das gesamte Prüfungsprogramm ohne Pause durchkämpfen, welches in einem Abschlusskampf gegeneinander und mit abschließendem Faustbruchtest gipfelte. Mit dieser Maßnahme bestärkt, konnten beide zuversichtlich und mit Selbstvertrauen ihrer Schwarzgurtprüfung entgegentreten.

Geprüft wurden sämtliche Disziplinen ihrer Kampfkunst. Der Formenlauf, die Partnerübungen, Selbstverteidigung, Freikampf mit Kontakt, Bruchtest und schriftliche wie auch mündliche Theorie.

Dan-Prüfung 2018 - Ansprache

Schulleiter Guido Blätz, 6. Dan, war als Mitglied des Dreiköpfigen Prüfungskomitees sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Schüler.

So sahen dies auch Meister Adalbert Wagner, 7. Dan und der Vorstand der ITF-Deutschland, Harry Vones, 8. Dan.

Matthias Effler trainiert seit 13 Jahren. Sebastian ist seit knapp 8 Jahren im Taekwon-Do Sport aktiv. Die Schwarzgurt-Familie in der Sportschule Chon-Ji ist nun auf 22 Dan-Träger gewachsen. Matthias und Sebastian sind angekommen.

yop-chagi neue Dan-Träger

 

Bücher sprechen zum Verstand, Freunde zum Herzen, der Himmel zur Seele und alles andere zu den Ohren.

Chinesische Weisheit


Banner
Banner

Diese Internetseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung