Chon-Ji Schwabmünchen

Leistungszentrum für Kampfsport und Selbstverteidigung

Schulung für Körper und Geist

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

ITF-D Open 2020

itf-d-open-2020 gruppe chon-ji Schwabmünchner Sportschule Chon-Ji erfolgreich auf der ITF-D OPEN in Monheim

Mit zwei ersten Plätzen und 5 x Bronze konnten die Schwabmünchner Kämpfer in einem Teilnehmerfeld von über 400 Startern aus 37 gemeldeten Vereinen den 14. Platz erreichen.

Für die Schwabmünchner Taekwon-Do Sportler der Sportschule Chon-Ji war es bereits das dritte Turnier, das sie heuer bestritten. Die ITF-D OPEN ist das erste Ranglisten-Turnier im Jahr zur Qualifizierung für die Deutsche Meisterschaft, die im November stattfindet.

„Unser Wettkampfkader war nun auf drei absolut hochklassigen Turnieren vertreten. Das hat uns zwar teilweise unsere Grenzen aufgezeigt, aber auch Mut für die kommenden Herausforderungen gegeben“, so Schulleiter Guido Blätz

In den folgenden Monaten konzentriert sich die Sportschule hauptsächlich auf die bevorstehenden Gürtelprüfungen sowie auf die Drei Meisterschaften im Sommer. Eine kleine Delegation wird im März an der German Open im Kickboxen an den Start gehen. „Es hat sich einfach bestätigt: Je mehr Meisterschaften wir besuchen, desto bessere Kämpfer werden unsere Schüler. Die Ängste und Nervositäten werden abgebaut, und der Fokus unserer Schüler auf ihr eigenes Trainingsverhalten wird wesentlich ernsthafter“, so Blätz.

Die Erfolge:

1. Plätze: Margarethe Ringler (Formenlauf), Aurelia Bauer (Kampf)

3. Plätze: Margarethe Ringler (Kampf), Julia Sauer (Kampf u. Formenlauf), Elisa Schuster (Formenlauf) und Christoph Rosenträger (Formenlauf)

 

Der Meister handelt, ohne zu tun, und lehrt, ohne zu reden.
Dinge erscheinen und er lässt sie kommen. Dinge verschwinden und er lässt sie gehen.

Laozi

Corana Checkliste

Anmeldung bei Guido (Whatsapp)

ausgefüllter Corana-Fragebogen

zum Training

in Trainingskleidung erscheinen

Dojang einzeln betreten und verlassen

eigenes großes Handtuch

eigene Getränke

eigene Handschuhe und Fußschützer

Training

maximal 12 Personen (Trainingsflächen sind markiert)

maximal 60 Minuten

komplett ohne Kontakt

Mundschutz notwendig

beim Betreten und Verlassen des Dojangs und
beim Toilettengang


Banner
Banner

Diese Internetseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung